Bodegas Pradorey

Pradorey Weine

Die Geschichte der Farm, die derzeit besetzt ist Bodegas Pradorey Sie geht auf das frühe sechzehnte Jahrhundert zurück, als die Herrschaftsgebiete in die Hände Isabellas des Katholiken übergingen und später zu Ackerland und Vieh wurden, das immer im Besitz von Königen blieb, bis im zwanzigsten Jahrhundert bis in Privatbesitz Endlich ist die Familie Cremades, die derzeitige Besitzerin der Farm ist, fertig. Auch Eigentümer der Real Sitio de la Ventosilla, der Familie Cremades, kultivieren die Rebsorte Tempranillo oder feine Tinte des LandesEs gelang ihm, einen Wein von großer Qualität aus seinen eigenen Weinbergen zu gewinnen, von denen einige mehr als hundert Jahre alt waren. Später würde es gebaut werden ein weiteres Weingut in der Gemeinde Rueda, wo handwerkliche Praktiken mit den neuesten Fortschritten in der Technologie in einem idealen Bereich für die Herstellung von Weißwein gemischt werden.